Menü

Fußball, Kameradschaft und vieles mehr…..

Hallenturnier
26.02.2017

Die Künzelsauer Schiedsrichtergruppe Künzelsau feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Zum großen Jubiläums-Hallenturnier luden die Schiedsrichter von Freitag, 27.01. bis Sonntag, 29.01.2017 nach Mulfingen in die Gerhard-Sturm-Halle ein. Viele waren dieser Einladung gefolgt, und sie wurden nicht enttäuscht. Das Turnier war ein Leckerbissen für alle Fußballfans in der spielfreien Zeit.

Die Turniertage eröffneten am Freitag, 27.01.2017 um 18.30 Uhr die Firmenmannschaften. Sieben Mannschaften spielten den Sieger aus, der gegen 22.00 Uhr fest stand. In einem spannenden Turnier setzte sich die Mannschaft von Müller-Coax durch, knapp vor den Firmen Hornschuch und GEMÜ. Letztlich gab es für alle tolle Preise, so dass die Nacht für einige deutlich kürzer ausfiel.

Pünktlich zum Weißwurstfrühstück begann am Samstag das Turnier der Schiedsrichtermannschaften. Die 13 Schiedsrichterteams aus dem Norden Baden Württembergs zeigten spannenden Fußball. Nach hart umkämpften Spielen setzte sich die Gruppe aus Waiblingen im Endspiel gegen die Lokalmatadoren aus Künzelsau mit 3:1 in der Verlängerung durch und nahm den Wanderpokal für ein Jahr in Besitz.

Am späten Nachmittag übernahmen dann die AH-Mannschaften die Regie. In einem gemütlichen Turnier setzten sich die Mannen des SV Westernhausen mit 1:0 nach Verlängerung gegen die Schiedsrichtermannschaft durch und nahmen 10 Eintrittskarten für die Stuttgarter Kickers, ein Bierfässchen und einen Vesperkorb mit nach Hause.

Der Sonntag wurde den Aktivenmannschaften gewidmet. Rekordverdächtig war nicht nur die Anzahl der angemeldeten Mannschaften. 21 Teams waren bei dem Turnier zu Gast, so dass sich die Einteilung auf zwei Turniere erstreckte. Frühmorgens startete das Turnier um 9.00 Uhr, und gegen 14.00 Uhr stand mit dem SV Mulfingen der erste Turniersieger fest.

Im zweiten Turnier setzte sich im Finale der VfR Gommersdorf gegen den SC Amrichshausen verdient mit 2:0 durch.

Vor dem Halbfinale am Sonntagnachmittag wurden beim Gewinnspiel allerlei Raritäten verlost, darunter Eintrittskarten für verschiedene Stadien, eine original DFB-Winterjacke, ein Bayern-T-Shirt und vieles mehr.

Alle Mannschaften erhielten überwiegend Sachpreise. Darunter waren Eintrittskarten für ein Heimspiel der TSG Hoffenheim, in Heidenheim, beim SV Sandhausen und VfR Aalen, Bälle, Handtücher, Fassbier. Vesperkörbe oder Trainingsbälle.

Schiedsrichterobmann Edgar Reibel war mit den Fußballtagen sehr zufrieden. Zusammen mit den Hauptverantwortlichen für das Turnier Andreas Zürn und Andreas Pfaff bedanke er sich bei allen Helfern und Sponsoren. Besonders gefreut hat die Schiedsrichter die rege Teilnahme der Vereine, die damit auch das gute Miteinander mit den Schiedsrichtern honoriert haben.

Am Ende des Turniers können die Schiedsrichter stolz auf 3 Tage tolle, spannende und vor allem faire Werbung für den Fußball zurück blicken. In zwei Jahren gibt es dann die Neuauflage.

© Copyright by Priobyte | Impressum | Datenschutz